Selbstpräsentation mit Hilfe eines Bewerbungsvideos: JobCenter Stadt Würzburg startet Initiativprojekt in Zusammenarbeit mit PersonalTV

Das Jobcenter Stadt Würzburg unterstützt ausgewählte Kunden nun mit einem besonderen Werkzeug, um sie wieder erfolgreich im Arbeitsmarkt zu integrieren. Statt eines Fotos können Arbeitssuchende ihren Bewerbungsunterlagen auch ein Video über ihre Person beifügen. Mit ihm können sich zukünftige Arbeitgeber vorab ein authentisches Bild von den Bewerbern machen.



Das bewegte Bild transportiert vor allem einen authentischen Eindruck. Zukünftige Arbeitgeber oder Auftraggeber können sich im Video direkt von der Ausstrahlung und Präsenz des Gegenübers überzeugen, noch bevor man ein erstes gemeinsames Gespräch geführt hat.

Eine professionelle Moderatorin interviewt die Kandidaten vor der Kamera und hebt individuelle Stärken heraus. Vor Drehbeginn sollte man sich genau überlegen, was die Hauptaussagen des Spots sein sollen. Dazu empfiehlt es sich, sich auf etwa zwei bis drei Fragen zu konzentrieren, die man auf jeden Fall beantworten möchte.

Die Videos dienen vor allem zur Unterstützung der eigenen Kommunikation im Bewerbungsprozess und sind Ergänzungen zu den eigenen Bewerbungsunterlagen.

Drei Minuten müssen reichen. Bei der Präsentation geht es vor allem darum, die Persönlichkeit des Bewerbers zur Geltung zu bringen. Die Dauer des Videos sollte nicht zu lang sein. Drei Minuten gelten als Maximum. Der Film sollte den Bewerber und seine Fähigkeiten allgemein vorstellen, damit das Video für unterschiedliche Bewerbungen verwendet werden kann.

Suchmaschinenoptimiert verbessert man so unter anderem die eigene Online-Reputation und macht mit einem Video im Internet, z.B. bei Google-Suchergebnissen, leichter auf sich aufmerksam. Gleichzeitig unterstützt ein Video zur eigenen Person aber auch das Selbstmarketing z. B. beim Aufbau einer selbstständigen Tätigkeit.

Alle Bewerber können ihr persönliches Video z. B. als Link zu ihren Bewerbungen oder E-Mail-Signaturen hinzufügen, in eigene Internetpräsenzen einbinden und so vielleicht schon bald den neuen Arbeitgeber oder Projektpartner überzeugen. Auf das persönliche Profil mit Video auf www.personaltv.de lassen sich weitere Angaben zur Person sowie berufliche Eckdaten integrieren. Über ein integriertes Kontaktformular auf der Profilseite können potentielle Arbeitgeber die Bewerber ansprechen.

Die Kosten für diese Dienstleistung übernimmt das JobCenter Stadt Würzburg aus dem Vermittlungsbudget jedes teilnehmenden Kunden.

Vertrieb
Beckhäuser Personal & Lösungen
Herr Michael Beckhäuser und Frau Rosaria Crimi
Frankfurter Straße 87
97082 Würzburg
Tel.: 0931/45 28 99 0
info@beckhaeuser.com
www.beckhaeuser.com